Nachlese

Gruselige Stunden am Sternhaus

Für (fast) jeden Geschmack war etwas dabei: Vom Kinderpunsch bis zum Glühwein, von der Kürbissuppe bis zur Schmorwurst und vom Glücksraddrehen bis zum Gruselgarten!

Selbst das Wetter hat mitgemacht und uns allen ein paar kalte aber dennoch schöne Stunden beschert. Während es um die Mittagszeit noch eher ruhig zuging, wurde es am Nachmittag lebhaft, bunt und gruselig. Viele Kinder kamen mit ihren Eltern, klebten einer Hexe Warzen auf die krumme Hexennase, errieten den Inhalt der Gruselkiste und schnitzten Kürbisse mit Grimassen.

Bei Anbruch der Dunkelheit ging es in den Gruselgarten, wo spannende Überraschungen auf die kleinen Besucher warteten.

Währenddessen machten es sich Eltern und weitere Gäste zwischen Feuerkorb und Grill bei Getränken und leckeren Speisen gemütlich. Ein Spaß, den es am Sternhaus bestimmt nicht zum letzten Mal gegeben hat.



Eröffnung

Mehr als 800 Gäste feierten mit uns vom 4. bis 6. August die Neueröffnung der Waldgaststätte Sternhaus in Gernrode. Am Freitag sorgten die crazyTONES aus Magdeburg mit stimmungsvoller Rock- und Pop-Musik für einen gelungenen Start in eine neue Ära des Sternhauses.